Startseite » Content » Publikationen
2020  

Hacker, W. (2020)

Prävention von zeitlicher Überforderung bei entgrenzter komplexer Wissens- sowie Innovationsarbeit: Möglichkeiten und Grenzen der Zeitbedarfsermittlung – eine Fallstudie. Psychologie des Alltagshandelns, 13(1), 12-27.

Pietrzyk, U., Gühne, M. & Hacker, W. (2020)

Verfahrensentwicklung zur Zeitbedarfsermittlung für komplexe geistige Tätigkeiten. In: Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V., Dortmund (Hrsg.). Digitaler Wandel, digitale Arbeit, digitaler Mensch? (A. 9.2). Dortmund: GfA Press.

   
2019  
Hacker, W. (2019)

Prävention von Fremd- und Selbstüberforderung bei entgrenzter Wissens- und Innovationsarbeit - „Gesundes Arbeiten mit vernetzten Arbeitsmitteln" (GADIAM). Projektberichte (Heft 97). Dresden: TU Dresden Eigenverlag.

Hacker, W., Pietrzyk, U., Günther, T., & Kirsch, T. L. (2019)

Gesundes Arbeiten mit vernetzten digitalen Arbeitsmitteln. In: Bauer, W.; Stowasser, S.; Mütze-Niewöhner, S.; Zanker, C.; Brandl, K.-H. (Ed.): Arbeit in der digitalisierten Welt. Stand der Forschung und Anwendung im BMBF-Förderschwerpunkt (2019) (https://www.transwork.de/wp-content/uploads/2019/07/transwork-broschuere-2.pdf)

   
2018  
Hacker, W. (2018)

Menschengerechtes Arbeiten in der digitalisierten Welt. Eine wissenschaftliche Handreichung. Schriftenreihe Mensch - Technik - Organisation, Bd 49. Zürich: vdf Hochschulverlag.

Hacker, W. (2018)

Prävention von Fremd- und Selbstüberforderung bei entgrenzter Wissens- und Innovationsarbeit – „Gesundes Arbeiten mit vernetzten Arbeitsmitteln“. Projektbericht (Heft 94). Dresden: TU Dresden Eigenverlag.

Mühlbradt, Th.; Hartmann, E. A. & Hacker, W. (2018)

Arbeitsgestaltung für Industrie 4.0 – neue Herausforderungen für die Arbeitswissenschaften. In: Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V., Dortmund (Hrsg.). Arbeit(S). Wissen.Schaf(f)t – Grundlage für Management & Kompetenzentwicklung. (A. 3.5). Dortmund: GfA Press.